Nebentätigkeitsrecht für Hochschulangehörige - Grundstrukturen, aktuelle Probleme und Entwicklungen

08. und 09. Dezember 2011, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Donnerstag, 08. Dezember 2011

Moderation Dr. Wiltrud Radau
14.00 Uhr Begrüßung
Prof. Ulf Pallme König
Dr. Wiltrud Radau
14.15 Uhr Grundstrukturen des Nebentätigkeitsrechts unter Einbeziehung der Änderungen durch die Föderalismusreform
Dr. Martin Hellfeier
Vortrag als PDF
15.00 Uhr Hochschulnebentätigkeiten aus der Sicht der Rechnungshöfe
Gerhard Vogt
Vortrag als PDF
16.00 Uhr Kaffeepause
Moderation Prof. Dr. Klaus Gärditz
16.30 Uhr Drittmittelforschung zwischen Nebentätigkeit und Hauptamt
Prof. Dr. Max-Emanuel Geis
Vortrag als PDF
17.30 Uhr Unternehmensgründungen aus der Hochschule und Nebentätigkeitsrecht
Dr. Christoph Goos
Zusammenfassung als PDF
19.30 Uhr Abendessen

 

 

Freitag, 09. Dezember 2011

Moderation Dr. Klaus Peters
09.00 Uhr Aktuelle nebentätigkeitsrechtliche Probleme in der Hochschulmedizin
PD Dr. Daniel Krausnick
Übersicht als PDF
10.00 Uhr Aktuelle Probleme der nebentätigkeits-rechtlichen Ablieferungspflicht
Dr. Klaus Frey

Gliederung als PDF
Vortrag als PDF
11.00 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr Das Nebentätigkeitsrecht als Hindernis auf dem Weg zu einer modernen Hochschul-personalstruktur
Prof. Dr. Klaus Gärditz
Vortrag als PDF
12.30 Uhr Ende der Veranstaltung und gemeinsamer Imbiss

Dr. Klaus Frey
Oberverwaltungsgerichtsrichter a.D.

Prof. Dr. Klaus Gärditz
Professor für Öffentliches Recht an der Rheinischen
Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Prof. Dr. Max-Emanuel Geis
Professor für Öffentliches Recht an der Friedrich-Alexander-
Universität Erlangen-Nürnberg

Dr. Christoph Goos
Akademischer Rat am Institut für Öffentliches Recht an der
Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Dr. Martin Hellfeier
Justitiar beim Deutschen Hochschulverband

PD Dr. Daniel Krausnick
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Staats- und
Verwaltungsrecht der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg

Gerhard Vogt
Direktor beim Landesrechnungshof Nordrhein-Westfalen
 

Tagungsort

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Gebäude 25.21 - Hörsaal 5E
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Universitätsstr. 1 | 40225 Düsseldorf
 

Anmeldung

Anmeldungen sind bis zum 25.11.2011 über den Navigationspunkt „Anmeldung“ möglich.
 

Teilnehmerbeitrag

200,- EUR
Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Veranstaltung eine Rechnung. Im Falle einer Absage der Teilnahme wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00 EUR erhoben, sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in benannt wird.
 

Unterbringung

Für die Teilnehmer stehen Zimmerkontingente unter dem Stichwort „Wissenschaftsrecht“ zur Verfügung:

Hotel Ibis
Konrad-Adenauer-Platz 14, Tel. 0211. 16720
EZ 69,00 EUR, Option bis 11.11.2011

InterCity Hotel Düsseldorf
Graf-Adolf-Str. 81-87, Tel. 0211. 43 69 40, duesseldorf@intercityhotel.de
EZ 91,50 EUR, Option bis 21.11.2011

Holiday Inn Düsseldorf
Ludwig-Erhard-Allee 3, Tel. 0211. 7771-0,
info.hi-duesseldorf@qgdhotels.de
EZ 105,00 EUR, Option bis 10.11.2011
 

Tagungssekretariat

Während der Tagung erfolgt eine Sekretariatsbetreuung in den Tagungsräumlichkeiten: Tel.  +49 (0) 171. 68 17 145