Professorinnen und Professoren gewinnen! Das Berufungsverfahren zwischen Recht, Kultur und Effizienz

16. und 17. Juni 2011, Universität Ulm

Donnerstag, 16. Juni 2011

Moderation Dr. Hubert Detmer
14.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. Karl Joachim Ebeling, Dieter Kaufmann,
Prof. Ulf Pallme König
Vortrag als PDF
14.15 Uhr Berufungsverfahren in Deutschland –
Ein Überblick, aktuelle Trends

Dr. Kathrin Greve
Vortrag als PDF
15.00 Uhr Das Berufungsverfahren – aktuelle Rechtsprechung
Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz
Vortrag als PDF
16.00 Uhr Kaffeepause
Moderation Prof. Dr. Christian von Coelln
16.30 Uhr Freiheitliche Hochschulen und Berufungsverfahren
Dr. Michael Stückradt
17.30 Uhr Das Berufungsverfahren zwischen Beschleunigung und Bestenauslese – Steigerung der Verfahrenseffizienz
PD Dr. Daniel Krausnick
Übersicht
20.00 Uhr gemeinsames Abendessen

 

 

Freitag, 17. Juni 2011

Moderation Dieter Kaufmann
09.00 Uhr Von der Medizin lernen?
Prof. Dr. Klaus-Michael Debatin
Vortrag als PDF
10.00 Uhr Verhandlungskultur
Dr. Anja Bräunig
Vortrag als PDF
11.00 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr Erfolgsfaktoren guter Berufungsverhandlungen
Prof. Dr.-Ing. Thomas Kaiser
Manfred Nettekoven
Vortrag als PDF
12.30 Uhr Ende der Veranstaltung und gemeinsamer Imbiss

Prof. Dr. Christian von Coelln
Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht, Universität zu Köln

Dr. Hubert Detmer
Stellv. Geschäftsführer des Deutschen Hochschulverbandes

Dieter Kaufmann
Kanzler der Universität Ulm
 

Dr. Anja Bräunig
Leiterin des Berufungsbüros der Technischen Universität München

Prof. Dr. Klaus-Michael Debatin
Vizepräsident für Medizin der Universität Ulm

Prof. Dr. Karl Joachim Ebeling
Präsident der Universität Ulm

Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz
Professur für Öffentliches Recht an der Rheinischen
Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Dr. Kathrin Greve
Justitiarin beim Deutschen Hochschulverband

Prof. Dr.-Ing. Thomas Kaiser
Professor für Digitale Signalverarbeitung an der Universität Duisburg-Essen

PD Dr. Daniel Krausnick
Mitarbeiter am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Manfred Nettekoven
Kanzler der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen

Dr. Michael Stückradt
Staatssekretär a.D.

Tagungsort

Universität Ulm
Senatssaal
Helmholtzstr. 16 | 89081 Ulm
 

Anmeldung

Anmeldungen sind noch bis 31.05.2011 über den Navigationspunkt „Anmeldung“ möglich.
 

Teilnehmerbeitrag

200,- EUR
Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Veranstaltung eine Rechnung. Im Falle einer Absage der Teilnahme wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00 EUR erhoben, sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in benannt wird.
 

Unterbringung

Für die Teilnehmer stehen Zimmerkontingente unter dem Stichwort „Kanzlertagung“ zur Verfügung:

Hotel Bäumle - leider bereits ausgebucht! -
Kohlgasse 6
Tel. 0731. 62287
info@hotel-baeumle.de
EZ 65,00 EUR inkl. Frühstück
Option bis 09. 05. 2011

Alternativ empfehlen wir:
Hotel Roter Löwe
Ulmergasse 8
Tel. 0731. 140890
information@hotel-roter-loewe.de
EZ 90,00 EUR inkl. Frühstück
(ohne Option)

Hotel Best Western Atrium
Eberhard–Finckh–Straße 17
Tel. 0731. 9271-0
info@atrium-ulm.bestwestern.de
EZ 87,00 EUR inkl. Frühstück
Option bis 15. 05. 2011

InterCityHotel Ulm
Bahnhofplatz 1
Tel. 0731. 9655-0
reservations@ulm.intercity-hotel.de
EZ 67,50 EUR inkl. Frühstück
Option bis 23. 05. 2011
 

Tagungssekretariat

Während der Tagung erfolgt eine Sekretariatsbetreuung in den Tagungsräumlichkeiten: Tel. +49 (0) 171. 68 17 145